Entspannungsverfahren

coastline-1031263_1280.jpg

Autogenes Training (AT) ist ein in Deutschland weit verbreitetes, leicht zu erlernendes Entspannungsverfahren. Es handelt sich um eine Form von Selbsthypnose, die in verschiedenen Lebenssituationen einsetzbar ist.

AT kann ein Gleichgewicht zwischen Spannung und Entspannung herstellen.

Der Kurs (AT, Grundstufe) ist durch die "Zentrale Prüfstelle Prävention"  zertifiziert (Kurs-ID: 20190815-1129911). AT findet in eine Gruppe statt und beinhaltet jeweils 8 Termine im wöchentlichen Rhytmus mit einer Dauer von ca. 75 Minuten.

Die Kosten liegen bei 100,- Euro pro Person für 8 Teilnahmen. Die gesetzliche Krankenkassen übernehmen ca. 80% der Kosten. Kurse werden wiederkehrend nach Nachfrage und Absprache angeboten.

 Autogenes Training

chaitanya-pillala-zDDdoYqQ64U-unsplash_e

Bei Lachyoga werden Atemübungen mit pantomimischen Darstellungen verbunden, die zum Lachen anregen. Ein Lachen wird somit über die motorische Ebene erreicht und ein zu Beginn künstliches Lachen wird 

zu einem Echten.

Lachyoga findet Dienstags von 16:30 - 17:30 Uhr statt (ausgenommrn in den Berliner Schulferien) in den Räumen der Berliner Heilpraktiker Fachschule für Psychosomatik, Gatowerstr. 139, 13595 Berlin Spandau. Weitere Infos auch unter www.berliner-heilpraktiker-fachschule.com

Lachyoga